Was ist ein Dämon? Wer ist Satan, der Teufel?

Was ist ein Dämon? Wer sind die Dämonen?

Gottes Wort, die Bibel, beantwortet uns viele Fragen. Auf die wir sonst keine Antworten hätten. Zum Beispiel wer oder was ein Dämon ist. Und welche Ziele Dämonen verfolgen. Oder auch wer Satan, der Teufel ist.

Was sind Dämonen? Geistpersonen, die sich willentlich von ihrem Schöpfer Jehova Gott abgewandt haben, nennt die Bibel Dämonen (Jehova ist der Name Gottes gemäß der Bibel). Die Bibel zeigt, dass Dämonen eine übernatürliche Macht besitzen. Und auch Einfluss auf Menschen nehmen können. Also auch auf uns. Daher ist es wichtig, sich über die Dämonen zu informieren.

Welche Ziele verfolgen die Dämonen und auch Satan, der Teufel?

Gottes Wort, die Bibel, offenbart, was die Dämonen treiben. Welche Ziele die Dämonen haben. Was sind die Ziele der Dämonen? Die Dämonen möchten in allem was sie tun, Menschen von dem wahren Gott Jehova und dem Weg ins ewige Leben abbringen. Dadurch versuchen die Dämonen alle Menschen auf einen Lebensweg zu bringen, der letztendlich im Tod endet. Die Dämonen möchten uns von dem Lebensweg abbringen, den Jehova Gott für uns vorgesehen hat. Ein Lebensweg, der der schönste und der beste Weg ist, den ein Mensch gehen kann. Der uns wirklich glücklich und zufrieden macht. Und sogar ewiges Leben bringt. Lesen Sie dazu auch die Informationen auf dieser Webseite über die gute Botschaft von Gottes Königreich und eine Prophezeiung, die sich vor unseren Augen erfüllt.

Wer ist Satan, der Teufel, gemäß der Bibel?

Das erste Geistgeschöpf, von dem die Bibel berichtet, dass sich willentlich und bewusst von Jehova Gott abgewandt hat, wird im allgemeinen Satan oder Teufel genannt. Satan oder Teufel sind allerdings keine Namen, wie beispielsweise Jehova und Jesus. Sondern Bezeichnungen, die eine Bedeutung haben. Satan hat im Deutschen die Bedeutung Widerstandsleistender. Die deutsche Bedeutung für Teufel ist Verleumder. Ausführliche Informationen über Satan den Teufel finden Sie auf der Webseite Religion-Spirit.de.

Jesus Christus offenbart die Macht Satans

Jesus Christus bezeichnete Satan, den Teufel als "Herrscher der Welt" (Die Bibel, Johannes 14:30). Aus diesem Grund konnte der Teufel Jesus Christus alle Königreiche der bewohnten Erde anbieten (Die Bibel, Lukas 4:5-7). Die besondere Macht von dem Geistgeschöpf, dass Satan oder Teufel genannt wird, geht deutlich aus der Bibel hervor. Der Teufel übt seine Macht als Herrscher der Welt, gemäß der Bibel, auch indirekt aus. Beispielsweise zeigt das Buch der Bibel "Offenbarung", dass Satan seine "Macht, seinen Thron und große Gewalt" dem weltweiten politischen Herrschaftssystem gibt (Die Bibel, Offenbarung 13:1,2). Oder im Buch der Bibel "Daniel" kann man erkennen, dass Satan, der Teufel, Dämonenfürsten über bedeutende Königreiche der Erde gesetzt hat (Die Bibel, Daniel 10:13,20). Diese werden in der Bibel als "Regierungen, Gewalten, Weltbeherrscher dieser Finsternis und böse Geistermächte in den himmlischen Örtern" bezeichnet (Die Bibel, Epheser 6:12).

"Die ganze Welt liegt in der Macht dessen, der böse ist". Haben Sie dies gewusst? Diese Worte finden wir in der Bibel in 1. Johannes 5:19. Dieser Vers der Bibel zeigt die große Macht von Satan, dem Teufel.

Satan wird in der Bibel sogar als „Gott dieses Systems der Dinge“ bezeichnet

In der Bibel wird dieses sehr gefährliche und bösartige Geistgeschöpf sogar als "der Gott dieses Systems der Dinge" bezeichnet. Wir können in der Bibel lesen, in 2. Korinther 4:4 "…unter denen der Gott dieses Systems der Dinge den Sinn der Ungläubigen verblendet hat, damit das erleuchtende Licht der herrlichen guten Botschaft über den Christus, der das Bild Gottes ist, nicht hindurchstrahle." Mit Gott kann in der Bibel eine mächtige Person bezeichnet werden. Da Jesus Christus Satan, den Teufel, als Herrscher der Welt bezeichnete, ist Satan sicherlich außerordentlich mächtig. Außerdem verehren viele Menschen (unwissentlich) Dämonen.

Viele Menschen verehren unwissentlich Dämonen

Es ist wichtig, dass wir uns gut mit der Bibel vertraut machen, damit wir nicht durch verkehrte religiöse Bräuche und Zeremonien in Wirklichkeit (unwissentlich) Dämonen verehren. Dass dies tatsächlich viele Menschen tun lesen wir im Bibelbuch 1. Korinther 10:20: „… ich sage, daß die Dinge, die die Nationen opfern, sie Dämonen opfern und nicht Gott; und ich will nicht, daß ihr Teilhaber mit den Dämonen werdet“.

Wissen Sie, was Spiritismus ist? Wie gefährlich ist Spiritismus?

Spiritismus ist der direkte Kontakt mit bösen Geistern. Mit Geistpersonen, die sich von dem allmächtigen Gott Jehova bewusst abgewandt haben. Und jetzt Dinge treiben, die direkten Widerstand gegen Jehova bedeuten. Aufgrund der Ziele, die die Dämonen verfolgen, sind solche Kontakte mit bösen Geistern lebensgefährlich.

Beispiele für Spiritismus

Was ist denn nun eigentlich ein Beispiel für Spiritismus? Wie kann man (möglicherweise unwissentlich) Kontakt mit diesen bösen Geistern (den Dämonen) haben und dadurch möglicherweise Schaden erleiden? Beispiele für Spiritismus sind Wahrsagerei, Zauberei oder Treiben von Magie, dem ausschauen nach Omen, Totenbeschwörung, Hexerei, Belegen mit Bannsprüchen...

Warum ist es wichtig, sich von Spiritismus fernzuhalten?

Im Bibelbuch Galater wird im Kapitel fünf Verse 19-21 Spiritismus zu den Werken des Fleisches gezählt. Und man wird ausdrücklich davor gewarnt. Jemand der solche Dinge treibt, würde Gottes Königreich (ewiges Leben im Paradies auf der Erde...) nicht erben. Bei allem, was Dämonen tun, ist es ihre Absicht, dass sich Menschen gegen den allein wahren Gott Jehova und die reine Anbetung Gottes wenden. Das ist der Grund, warum Jehova Gott in der Bibel strengstens jede Form des Dämonismus beziehungsweise Spiritismus verboten hat. So heißt es im Bibelbuch 5. Mose im Kapitel 18 in den Versen 9-14 ausschnittsweise, dass unter seinem Volk niemand sein sollte, der sich mit Wahrsagerei beschäftigt, der Magie treibt, oder jemand, der nach Omen ausschaut, oder ein Zauberer oder einer, der andere mit einem Bannspruch bindet, oder jemand der ein Geistermedium befragt, oder ein berufsmäßiger Vorhersage von Ereignissen oder jemand, der die Toten befragt. Und dann heißt es ganz deutlich weiter, dass jeder, der solche Dinge tut, für Jehova etwas Verabscheuungswürdiges ist. Für jeden, der Gott gefallen möchte, ist es daher völlig ausgeschlossen, die Nähe böser Geistermächte zu suchen beziehungsweise Spiritismus, Dämonismus und spiritistische Praktiken auszuüben. Doch gerade deshalb, weil es eine solch schwerwiegende Sünde wäre, sich auf Spiritismus beziehungsweise den Kontakt mit bösen Geistermächten einzulassen, brennt Satan, der Teufel regelrecht darauf, Menschen zum Spiritismus zu verleiten. Besonders solche, die Gott dienen möchten.

Wie kann ich entscheiden, ob es sich bei etwas um Spiritismus handelt?

Zum einen könnte man sich fragen, ob sich ein Brauch beziehungsweise das, was ich tue mit der Bibel vereinbaren lässt oder durch falsche religiöse Ansichten vermischt ist. Dazu könnte man die Verse 14-18 im zweiten Korinther Kapitel sechs lesen. Zum anderen könnte man sich fragen, ob man Gegenstände besitzt, die direkt mit einer spiritistische Praktik verbunden sind und dazu im Bibelbuch Apostelgeschichte im Kapitel 19 den Vers 19 lesen. Eine weitere Möglichkeit, bei der Spiritismus durchaus eine Rolle spielen könnte, sind leider auch Behandlungsmethoden. Dazu könnte man im Bibelbuch dritter Mose den Vers 26 im Kapitel 19 lesen.


Was ist Spiritismus?


Bibelzitate sind aus „Die Bibel, Neue-Welt-Übersetzung“. Eine lesefreundliche und leicht verständliche Bibelübersetzung von Jehovas Zeugen

Diese Website ist keine offizielle Webseite von Zeugen Jehovas. Sondern von einer privaten Person (siehe Impressum). Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Info dazu in den Datenschutzbestimmungen.

Datenschutzbestimmungen | Nutzungsbedingungen | Impressum © Copyright 2019 Alle Rechte vorbehalten. Personen in Bildern sind Models für illustrative Zwecke. Wenn nicht anders vermerkt, sind die Bibelzitate aus der Bibel, Neue-Welt-Übersetzung. Eine lesefreundliche und leicht verständliche Übersetzung der Bibel von Jehovas Zeugen