-


Lesen Sie Info über die traumhaft schöne Zukunft, die Gottes Wort, die Bibel prophezeit. Der Tod von Jesus Christus war für diese schöne Zukunft so wichtig, dass Christen geboten wird, seines Todes einmal jährlich zu gedenken. Sehen Sie im Video Infos darüber und über die traumhaft schöne Zukunft der Menschheit:

Pornographie, abgekürzt Porno, ist heutzutage leicht zugänglich. Oftmals auch kostenfrei oder kostenlos. Von daheim aus, ohne dass man dafür das Haus verlassen muss. Viele sehen Porno, Pornographie, als eine Freizeitbeschäftigung. Die nichts Schlimmes ist. Doch ist Porno, Pornographie, wirklich harmlos? Was sind die Auswirkungen von Pornographie, die möglichen Wirkungen? Kann man überhaupt zuverlässige Informationen über Pornographie erhalten?

Pornographie, die man sich anschaut kann zu sündigen Handlungen führen

Schlechte Gesellschaft wirkt sich ebenso aus wie positive, förderliche Gesellschaft. Pornographie oder sexuelle Gedanken erregen in der Regel sexuell. Was bewirken kann, dass sogar widerliches und abartiges zeitweise durch die sexuelle Erregung verdeckt oder überdeckt wird. Dies birgt die Gefahr, dass man sich Dinge anschaut oder sexuell vorstellt, die man im wirklichen Leben als schlecht verurteilen würde. Wird man dann dadurch sexuell erregt, wirkt sich dies gravierend innerlich aus. Es könnte dazu führen, dass die sexuell erregenden Handlungen im Inneren Menschen seine bleibenden Spuren hinterlassen. Möglicherweise führt dies irgendwann sogar dazu, dass man diese Dinge selbst im wirklichen Leben tun möchte. Und bei Gelegenheit möglicherweise ausführen wird. Wer sich sexuellen Gedanken hingibt. Oder Pornographie anschaut, die jeder gesunde Mensch widerlich finden würde, schadet sich selbst. Dies gibt jedem vernünftigen Menschen einen Ansporn, das zu meiden was Gott und jeder vernünftige Mensch verurteilt. Auch zu meiden, sich diese Dinge in seinen Gedanken vorzustellen oder anzusehen. Es könnte dazu führen, davon auch noch sexuell erregt zu werden. Obwohl diese Dinge widerlich sind.

Ein sicherer Leitfaden in Fragen der Pornographie

Es gibt eine Informationsquelle, die rund um die Fragen der Pornographie ein absolut zuverlässiger Ratgeber ist. Worum handelt es sich? Um den Weltbestseller überhaupt, Gottes Wort, die Bibel. Die Bibel sagt, dass schlechte Gesellschaft nützliche Gewohnheiten verdirbt. „Lasst euch nicht irreführen, schlechte Gesellschaft verdirbt nützlich Gewohnheiten“ (Die Bibel, 1. Korinther 15:33). Es wird in der Bibel nicht gesagt, dass schlechte Gesellschaft (ob persönlich oder über die Medien) eventuell schlechte Auswirkungen hat. Sondern wir werden gewarnt uns nicht irreführen zu lassen. Und dann steht das Wort „verdirbt…“. Es steht dort nicht, verdirbt eventuell oder verdirbt möglicherweise. Ein Grundsatz, eine Tatsache. Der biblische Grundsatz findet sich auch in verschiedenen Sprichwörtern wieder: „Zeig mir deinen Umgang, und ich sage dir wer du bist“. Oder: „Was der Mensch ißt, das ist er“. So wie uns buchstäbliche Nahrung körperlich beeinflusst, so beeinflusst uns auch in gewisser Weise geistige Nahrung. Gesunde oder ungesunde buchstäbliche Nahrung beeinflusst unsere Gesundheit. Gleichfalls beeinflusst uns geistige Nahrung, das was wir mit unserem Sinn aufnehmen, unseren Sinn, unsere Gedanken.

In Gottes Wort, der Bibel, können wir lesen: „Ertötet daher die Glieder eures Leibes, die auf der Erde sind, in Bezug auf Hurerei, Unreinheit, sexuelle Gelüste, schädliche Begierde und Habsucht, die Götzendienst ist. Dieser Dinge wegen kommt der Zorn Gottes“ (Die Bibel, Kolosser 3:5,6). Pornographie kann Einfluss darauf nehmen, ob man sich schwerwiegender sexueller Sünden schuldig macht. Wie beispielsweise Ehebruch oder Hurerei. Hurerei ist gemäß der Bibel Geschlechtsverkehr außerhalb der Ehe.

Ist Pornographie wirklich etwas Schlechtes, Schädliches?

Viele Menschen denken, dass Pornographie oder sexuelle Gedanken nicht unbedingt schlecht, schädlich oder Sünde ist. Sie denken vielleicht, ich schau mir zwar sowas an, würde es aber selber nicht tun. Vielleicht ist jemand Ledig und denkt sich, dass dadurch niemand unbedingt Schaden erleidet. Doch Pornographie kann die inneren Werte, Gefühle und Wünsche zum Negativen verändern. Denn Pornographie sind in der Regel mit schlechten oder sogar perversen Bestandteilen verknüpft. Und was wir in uns aufnehmen beeinflusst uns. Pornographie ist darauf ausgelegt, sexuell zu erregen. Falls man einen Partner oder sogar Ehepartner hat, verletzt man diesen möglicherweise sehr schwerwiegend. Wenn man sich sexueller Fantasien mit einer anderen Person hingibt. Und sich daran auch sexuell erregt. Und in der Regel führt Pornographie zu Masturbation. Anhand von schlechter sexueller Fantasien oder Bildern. Pornographie ist auch nicht immer kostenfrei. Und sobald Pornographie bezahlt wird (direkt durch Pornographie aus einer Videothek oder indirekt), kann dies dazu führen, dass mit diesem Geld etwas gefördert wird, was Gottes Wort, die Bibel deutlich verurteilt. Indirekt bezahlt man dadurch das Produzieren von sexuellen Handlungen, die in der Regel oder immer mit etwas zu tun haben, was nicht Rein und unbefleckt ist. Zum Beispiel dreht es sich bei pornographischen Handlungen in der Regel um Hurerei (außerehelicher Geschlechtsverkehr). Oder sogar Prostitution und Schlimmeres.

Das Heimtückische an Pornographie: Pornographie erhöht die Toleranzschwelle und verdirbt schrittweise

Es ist zwar ein großer Unterschied, ob es sich um sexuelle Fantasien oder Pornographie zwischen Ehepaaren handelt. Oder um das, was die Bibel Hurerei nennt (außerehelicher Geschlechtsverkehr). Oder sogar um Kindesmissbrauch und Vergewaltigung. Tatsache ist jedoch, dass sich das, wovon wir uns unterhalten lassen, eine Auswirkung auf uns hat. Es könnte sein, dass wir von Pornographie sexuell erregt werden. Oder von sexuellen Gedankenspielen. Dann könnten sich die sexuellen Bilder in unser Gehirn Einbrennen. Denn Bilder sind in Kombination mit Geräuschen und besonders Gefühlen sehr einprägsam. Solche sexuellen Bilder können einen dauerhaften, langfristigen Eindruck hinterlassen. Je nachdem, von welcher Art Pornographie man sich unterhalten lässt oder was einen sexuell erregt, werden unsere inneren Werte dadurch verändert. Das Heimtückische bei Pornographie oder sexuellen Gedanken ist, dass man bei einer sexuellen Erregung die Toleranzschwelle möglicherweise gravierend heraufsetzt. Dann schaut man sich möglicherweise Pornographie an, die man eigentlich widerlich finden würde. Was sich mit Sicherheit auf den inneren Menschen, die Wünsche, Gefühle und Einstellungen auswirkt. Und dann irgendwann möglicherweise auch im realen Leben. Pornographie verdirbt also schrittweise. Zuerst den inneren Menschen, die Ansichten, Gefühle und Wünsche und Einstellungen, Gedanken. Und dadurch fast automatisch auch das ganze Leben, die Handlungen, die Lebensweise. Pornographische Bilder in Verbindung mit sexueller Erregung können unter Umständen viele Jahre im Gehirn fest eingebrannt bleiben.

Pornographie verdirbt: ein Tatort Krimi führte dies anschaulich vor Augen

Wie sich Pornographie auswirken könnte, wurde auch schon in dem einen oder anderen Film gezeigt. Beispielsweise in dem Tatort Krimi „Unter anderen Umständen, der Mörder unter uns“ (Krimidrama aus Deutschland aus dem Jahr 2013) ging es um einen extrem schlimmen Mord. Von einem Arzt, der sich Pornographie übelster Sorte angeschaut hatte. Nicht nur einmal offensichtlich. Sondern wahrscheinlich viele Male. Es ergab sich irgendwann, dass er eine Frau mit einem Fernglas beobachtet hat. Wahrscheinlich auch fortwährend oder wiederholt. Was offensichtlich bewirkte, dass der Mann in Leidenschaft entbrannte. Was die Grundsätze aus Gottes Wort, der Bibel, bestätigen. Die wir in 1. Korinther 15 Vers 33 lesen können: „Lasst euch nicht irreführen. Schlechte Gesellschaft verdirbt nützliche Gewohnheiten“. Und aus Matthäus 5:28: „dass jeder, der fortwährend an Frau ansieht, um so in Leidenschaft zu ihr zu entbrennen“. Die Folge war, dass der Arzt die Frau ermordete. Im Zusammenhang mit sexuellen Missbrauch. Der Arzt, der nach dem (wahrscheinlich vielfachen) Konsum von Pornographie übelster Sorte am Schluss zu einem Mörder übelster Sorte wurde, wurde gefragt, warum er es getan hat. Und er erwiderte, dass er es tun musste. Offensichtlich hatte die Pornographie übelster Sorte dazu geführt, dass er diese Dinge dann auch selbst irgendwann getan hat. An denen er sich sexuell erregte, anstatt davon angewidert zu werden. Die schlimmen sexuellen Handlungen, die er in der Pornographie gesehen hat, veranlassten ihn dazu, diese Dinge selbst tun zu wollen. Und zu tun oder wie es ausdrückte, „tun zu müssen“, als sich die Gelegenheit dazu ergab. Was dieser Film anschaulich (und hoffentlich auch abschreckend) vor Augen geführt hat. Auch falls es sich bei dem Film um einen Film ohne realistischen Hintergrund gehandelt hat, ist es wohl dennoch eine Tatsache, dass Frauen in der Vergangenheit immer wieder vergewaltigt worden sind. Kaum vorstellbar, falls sich nicht jemand durch sexuelle Fantasien oder sogar Pornographie irgendwann einmal mit Hurerei (gemäß der Bibel außerehelicher Geschlechtsverkehr) oder sogar extrem perverser sexueller Handlungen (wie Vergewaltigungen) beschäftigt haben sollte. Pornographie führt zwar in der Regel nicht dazu, dass man jemand vergewaltigt oder sogar Kinder missbraucht. Aber es ist ja wohl auch hoffentlich eher selten, dass jemand Kinderpornographie oder sexuelle Fantasien oder Pornographie in Verbindung mit einer Vergewaltigung anschaut. Abschreckend ist jedoch, dass die Art der Pornographie, die der Arzt sich (möglicherweise viele Male) angeschaut hatte, am Schluss dazu führte, diese Dinge tun zu wollen und bei einer Gelegenheit schließlich auch vollzogen hat. Oder wie er sagte, tun musste. Als ob er keine Wahl gehabt hätte.

Art und Menge der Pornographie ist entscheidend über die Wirkung, Auswirkung

Bei den Auswirkungen bzw. der Wirkung der Pornographie ist sowohl die Art der Pornographie als auch die Menge der angeschauten Pornofilme mitentscheidend. In der Regel kommt es nicht so weit, dass man nicht mehr anders könnte, als das zu tun, was man sich in einem Pornofilm angeschaut hat. Aber umso mehr man sich mit pornographischen Handlungen auseinandersetzt, Pornofilme sieht oder sich sexueller persönlicher Fantasien aussetzt, umso mehr hat dies eine Auswirkung auf unsere Gedanken und Gefühle. Und letztendlich auf unser Leben und die Handlung. Dies zeigt sich beispielsweise darin, dass gewisse Handlungsweisen, die in pornographischen Filmen propagiert wird, in das alltägliche Leben von vielen Menschen Einzug gehalten hat. Auch wenn dies unnatürlich oder sogar widerlich ist. Je nachdem welche Art der Pornographie man sich anschaut, bzw. welche Inhalte, wird man in seinen Gedanken und letztendlich möglicherweise auch Handlungen beeinflusst. Wenn in einem pornographischen Film eine sexuelle Handlung (selbst wenn pervers und widerlich) als etwas Schönes oder Begehrenswertes dargestellt wurde, wirkt sich dies auf den Sinn aus. Vielleicht akzeptiert man eine perverse Handlung dann noch nicht gleich. Aber wenn man es oft genug gesehen hat, wird es möglicherweise immer mehr Bestandteil im Leben von Menschen.

Wir haben es in der Hand, inwieweit uns Pornographie beeinflusst

Es ist eine Tatsache: durch Filme und Pornos sind schon viele Menschen beeinflusst worden. Verschiedene widerliche oder schädliche Handlungen sind ein Bestandteil im Leben vieler Menschen geworden. Andere Handlungen werden von der Allgemeinheit noch verurteilt. Man sollte jedoch bedenken, dass vieles was heute nicht mehr verurteilt wird, vor nicht allzulanger Zeit verurteilt worden ist. Von der Allgemeinheit nicht praktiziert oder geduldet wurde. Die Pornographie oder Filme im allgemeinen hat die Menschheit in den letzten Jahrzehnten verändert. Wie weit die Veränderung noch gehen wird entscheiden wir. Dadurch, was wir uns ansehen oder eben nicht. Denn dadurch werden wir letztendlich beeinflusst werden.

Was ist die Zukunft der Pornographie?

Gottes Wort, die Bibel, hat sehr genau vorhergesagt, wie die Menschen im allgemeinen heute sein werden (2. Timotheus 3:1-5). In der Bibel hat sich bisher jede Prophezeiung bis ins kleinste Detail und genauestens erfüllt. Vor unseren Augen können wir erfüllte Prophetie erleben. Die Bibel zeigt auch deutlich, wie es sich in der nahen und fernen Zukunft weiter entwickeln wird (1. Johannes 2:17). Die Bibel zeigt, dass es einen allmächtigen Gott gibt. Der sowohl die Bibel inspiriert hat. Um uns nützliche Anleitung für ein glückliches und zufriedenstellendes Leben zu geben. Als auch zeigt, was sich in der Zukunft hier auf der Erde abspielen wird. Die Bibel spricht von einem Eingriff Gottes in das Weltgeschehen, auch Harmagedon oder Armagedon genannt. Danach soll es möglich sein, unter friedvollen Verhältnissen glücklich und für immer auf der Erde leben zu können. Kein Mensch wird mehr krank werden. Ja Krankheiten werden geheilt werden. Es wird Überfluss an Nahrung für alle Menschen geben. Und viele schädliche Einflüsse, die uns heute umgeben, werden verschwunden sein. Es wird eine Zeit sein, in der man vollkommenes Glück erleben und genießen kann. Und das für immer, für ewig. Lesen Sie Informationen auf dieser Webseite über die wunderschöne Zukunft, die in der Bibel beschrieben wird.

Lesen Sie weitere, empfehlenswerte Informationen über Pornographie

Lesen Sie weitere, empfehlenswerte Informationen über Pornographie. Die folgenden Seiten über Pornographie im Internet sind qualitativ und empfehlenswert:

Pornographie: harmlos oder schädlich?: Fachleute sagen, Pornographie hat ein hohes Suchtpotenzial. Zum Teil wird Pornographie sogar mit der Droge Crack auf eine Stufe gestellt. Familien und Partnerschaften zerbrechen wegen Pornographie. Lesen Sie warum Pornographie einer Ehe und Familie schadet

Pornographie: was sagt die Bibel? Verurteilt die Bibel Pornographie? Ist Pornographie auch dann verkehrt, wenn sie nicht zu sexuellen Fehlverhalten führt? Wie kann man von der Pornographie loskommen?

Immer vor Ostern findet das einmal im Jahr stattfindende Abendmahl bzw. Gedächtnismahl zum Gedenken an den Tod von Jesus Christus statt. Der Opfertod von Jesus Christus ermöglicht uns eine traumhaft schöne Zukunft. Sehen Sie darüber mehr Info im Video:

Die JW Library App von Jehovas Zeugen: gratis Zugriff auf hunderte von Videos, Spielfilme, Dokumentationen, Bücher, Broschüren, Traktate, Lieder, Musikvideos und verschiedene Bibelübersetzungen. In zahlreichen Sprachen

Bibel: ein Buch von Gott!

Bibelstudium Bibelkurs: Gottes Wort, die Bibel, kennenlernen

Prophezeiungen aus der Bibel über die Zukunft

Echte Christen machen wie Jesus Christus den Namen von Gott (Jehova) bekannt

Gibt es nur einen wahren Glauben, eine richtige Religion? Was sagt die Bibel?

Zeugen Jehovas: Wer sind Jehovas Zeugen?

Zeugen Jehovas: Warum heißen Zeugen Jehovas Jehovas Zeugen? Warum und was predigen Zeugen Jehovas weltweit?

Jehovas Zeugen: Zeugen Jehovas, freudige Menschen, glückliche Familien und glückliche Ehen

Abendmahl Gedächtnismahl Zeugen Jehovas

Zeugen Jehovas haben die meist übersetzte Webseite (Website) der ganzen Welt: JW.org

Wachtturm und Erwachet: auflagenstärkste und meistübersetzte Zeitschrift der Welt. Herausgegeben von Zeugen Jehovas

Zeugen Jehovas christliche Nächstenliebe: Hilfsaktionen Katastrophenhilfe

Meinungen über Zeugen Jehovas

Beginn einer Großfamilie von Zeugen Jehovas

Jehovas Zeugen: Unterschiede zwischen Zeugen Jehovas und anderen Religionen

Kongress, Kongresse Zeugen Jehovas

Stützen Zeugen Jehovas ihre Publikationen, Literatur, auf die Bibel?

Lebenswandel Zeugen Jehovas

Stützen Zeugen Jehovas ihre Lehren auf die Bibel?

Haben Zeugen Jehovas einen Führer, Papst, Apostel, Propheten?

Kirchen und Jehovas Zeugen: Steuern, Spenden, kostenfreie Literatur

Literatur, Publikationen von Zeugen Jehovas

Sind Jehovas Zeugen eine Sekte?

Glauben Jehovas Zeugen, dass sie allein den wahren Glauben haben?

Bluttransfusionen: Was sagt die Bibel über Blut und schließt dies eine Bluttransfusion ein? Warum lehnen Jehovas Zeugen Bluttransfusionen, Blut ab?

Abendmahl des Herrn, Gedächtnismahl Zeugen Jehovas

Tagestextbroschüre von Zeugen Jehovas

Jahrestext, Jahrestexte von Jehovas Zeugen, Zeugen Jehovas

Können wir Jesus Christus und Jehova Gott nachahmen?

Pornographie, Porno: was wir über Porno, Pornographie wissen sollten

Was ist der beste, schönste, glücklichste Lebensweg?

Video Präsentation: wo findet man gute Anleitung für ein glückliches Leben, Zufriedenheit, Freude?

Kurze Video Präsentation: Was spricht dafür, dass es eine Schöpfung und einen Schöpfer gibt?

Harmagedon ist kein Atomkrieg oder Meteoriteneinschlag. Was dann, was sagt die Bibel?

Wunder, Wunder Heilung früher und Heute

Das größte und wichtigste Gebot der Bibel (gemäß Jesus Christus) kann sehr, sehr glücklich machen

Warum macht es sehr, sehr glücklich wie Jesus Christus den allmächtigen Gott Jehova (Gottes Name gemäß der Bibel) zu lieben?

Böse Geistermächte: gibt es sie, Dämonen und den Teufel? Gibt es gegebenenfalls einen Schutz vor Ihnen?

Satan, dem Teufel widerstehen, selbst in geringen Dingen. Beispiel Frieden und Zorn

Wann wurde Jesus Christus geboren? Ist Weihnachten der Geburtstag von Jesus?

Mormonen: Kirche Jesu Christi der Heiligen der letzten Tage? Gemeinschaft Christi?

Informationen über das Bibelbuch Psalmen

Gesundheit: Informationen über Kohl, Weißkohl, Weißkohlsaft ist Gesund, eines der gesündesten Nahrungsmittel und Sauerkraut ist gesund

Zitate aus der Bibel sind, sofern nicht anders vermerkt, der Neue-Welt-Übersetzung der Heiligen Schrift entnommen

Personen in Bildern sind Models für illustrative Zwecke

Aktuelle Seite: AZ24.Info/pornographie.html: Pornographie: ist Pornographie harmlos oder schädlich? Was ist Gottes Wille betreffs Pornographie? Was bewirkt Pornographie? Gibt uns Gott in der Bibel Anleitung betreffs Pornographie?. Pornographie, Porno, Pornographie Auswirkungen, Pornographie Wirkung. Was ist Gottes Wille in Bezug auf Pornographie? Was macht ein Christ, was machen Christen, die Jesus Christus wirklich nachfolgen möchten, in Verbindung mit Pornographie? Beeinflusst uns Pornographie zum schlechten? Finden wir in der Bibel Anleitung zum Thema Porno, Pornographie, sexuelle Fantasien?



Personen in Bildern sind Models für illustrative Zwecke

© Copyright 2017 Alle Rechte vorbehalten