-


Lesen Sie Info über die traumhaft schöne Zukunft, die Gottes Wort, die Bibel prophezeit. Der Tod von Jesus Christus war für diese schöne Zukunft so wichtig, dass Christen geboten wird, seines Todes einmal jährlich zu gedenken. Sehen Sie im Video Infos darüber und über die traumhaft schöne Zukunft der Menschheit:

Es gibt eine Lebensweise, die für jeden Menschen optimal wäre

Welche Art zu leben wäre für jeden von uns am schönsten, besten, glücklichsten und sinnvollsten? Gibt es eine Möglichkeit sein Leben zu gestalten ohne irgendwann etwas zu bereuen? Gibt es überhaupt eine ganz bestimmte Lebensweise, die mit Sicherheit die schönste und beste ist? Möglichst glücklich macht? Ein sinnvolles, erfülltes Leben schenkt? Tatsächlich gibt es eine solche Art zu leben für jeden Menschen. Einfach gesagt ist der Schlüssel für eine solche Lebensweise, Gottes Willen im eigenen Leben allem voranzustellen. So wie dies auch Jesus Christus getan hat. Warum kann man da so sicher sein?

Weil Gott selbstlose Liebe ist und voller Weisheit und der Schöpfer

Die Bibel (das Wort Gottes) bestätigt mehrfach, dass Jehova Gott (Jehova ist der Name Gottes gemäß der Bibel) sich in allem, was er tut oder nicht tut von einer selbstlosen Liebe leiten lässt. Die Bibel sagt sogar, dass Jehova Gott Liebe ist . Siehe das Bibelbuch 1. Johannes Kapitel vier Verse acht und 16. Zudem gibt es unzählige Beweise dafür, dass Jehova Gott der Schöpfer des Universums ist. Auch der Menschen. Sehen Sie hierzu beispielsweise die kurzen Informationen der Videopräsentation: Gibt es einen Schöpfer? Und wer kennt eine Schöpfung bis ins Detail besser, als der Schöpfer selbst? Auch gibt es unzählige Beweise dafür, dass Jehova Gott eine unübertroffene Weisheit (= angewandte Erkenntnis), Klugheit, Denkfähigkeit und Intelligenz besitzt.

Weil der allmächtige Gott ein vollkommener Belohner wird

Jehovas Wege für die Menschen sind auch deshalb immer die besten nur denkbaren Wege, weil Jehova Gott ein großzügiger und vollkommener Belohner wird. Dieser Glaube, dass Jehova Gott ein Belohner wird, ist sehr wichtig. Im Bibelbuch Hebräer heißt es in Vers sechs vom Kapitel elf: "Ohne Glauben aber ist es unmöglich, ihm wohlzugefallen, denn wer sich Gott naht, muss glauben, dass er ist und dass er denen, die ihn ernstlich suchen, ein Belohner wird". Diese Art Glauben half auch Moses. Moses erkannte, dass der Dienst für Jehova Gott einen größeren Reichtum bedeutete, als die Schätze der Welt. Und Moses hielt seinen Blick auf die Belohnung gerichtet (Hebräer 11: 26). Warum ist dieser Glaube so wichtig um Gott wohlzugefallen? Tatsächlich kann es Situationen geben, in denen man auf etwas verzichten muss, wenn man den Willen unseres Schöpfers Jehova Gott an die erste Stelle setzen möchte. Oder sogar Leiden muss (wie beispielsweise Jesus Christus an einem Marterpfahl). Wer aber in solch einer Situation Jehova Gott treu bleibt und das, was unserem allmächtigen, weisen Schöpfer Jehova Gott lieber ist an die erste Stelle setzt, der wird von Jehova Gott mit Sicherheit mit einem vielfachen belohnt werden. So wie Jesus Christus belohnt worden ist. Oder so wie Hiob belohnt worden ist. Jesus Christus drückte es einmal treffend so aus: "Und jeder, der um meines Namens willen Häuser oder Brüder oder Schwestern oder Vater oder Mutter oder Kinder oder Ländereien verlassen hat, wird vielmal mehr empfangen und wird ewiges Leben erben" (aus dem Bibelbuch Matthäus 19: 29). Wenn man also wirklich in Situationen kommt, in denen man auf etwas verzichten würde oder sogar (wie beispielsweise Jesus Christus) Leiden müsste, um den Willen von unserem Schöpfer Jehova Gott an die erste Stelle zu setzen, der kann sich sogar schon darüber freuen. Wenn er seinen Blick auf die Belohnung gerichtet hält. Einem vielfachen Lohn und ewiges Leben. Es gibt keinen besseren, vollkommeneren Belohner als Jehova Gott. Zum Beispiel deshalb, weil Jehova Gott allmächtig ist. Deshalb kann ihn niemand daran hindern eine Belohnung in gewünschter Weise auszuzahlen. Noch nicht einmal der Tod. Weil Jehova Gott Menschen vom Tod auferwecken kann und wird (siehe beispielsweise die Worte von Jesus Christus in dem Bibelbuch Johannes Kapitel 5 Vers 28-30). Und wie Jesus Christus schon in dem oben zitierten Vers der Bibel erwähnte, wird Jehova nicht nur einenmehrfachen bzw. vielfachen Lohn geben, sondern auch ewiges Leben. Und wer außer Jehova Gott könnte ein solch großartigen Lohn auszahlen?

Es wäre außerdem das Rechte Gottes Willen zu tun

Selbst wenn es nicht der schönste aller schönen Wege wäre, die überhaupt nur erdenkbar und vorstellbar sind, wenn man Jehova mit ganzer Kraft, ganzem Sinn und ganzen Herzen und mit dem ganzen Leben dient. Wenn man also tatsächlich auf irgendetwas verzichten würde. Selbst dann wäre es ja nur recht, wenn man dieses sich nicht einfach nimmt. Denn überlegen wir einmal: wenn uns beispielsweise ein lieber Mensch einen Urlaub schenkt. Uns in seinem Haus wohnen lässt. Wir sogar viele Arten von Essen und Trinken aus seinem Kühlschrank essen dürfen. Er uns aber sagen würde, dass wir beispielsweise ein Zimmer nicht nutzen dürfen. Oder eine Speise im Kühlschrank nicht essen dürfen. Würden wir dann trotzdem dieses Zimmer nutzen oder diese Speise im Kühlschrank essen? Wäre es es nicht undankbar so zu handeln? Es wäre doch nur Recht, wenn uns dieser liebe Mensch tatsächlich nicht alles geben würde. Sondern irgendetwas für sich zurückbehalten würde. Wie würden wir über einen solchen Menschen denken, der trotzdem auch das nimmt, was er eigentlich nicht nehmen sollte. Eigentlich wäre das doch Diebstahl, oder? Und würde ist denjenigen glücklicher machen, der unerlaubterweise diese Dinge nimmt oder nutzt? Und dürfte er wohl zukünftig wieder kostenfrei in diesem Haus Urlaub machen? Diese Veranschaulichung zeigt, dass es sogar nur Recht wäre, wenn uns Jehova Gott irgend eine Einschränkung in unserer Freiheit geben würde. Er, der gemäß der Bibel das Universum und die Menschheit erschaffen hat und der Geber aller guten Gaben ist (Jakobus 1: 17: "Jede gute Gabe stammt von oben…"). Und dennoch heißt es über Jehova Gott in seinem Wort, der Bibel: "Jehova Gott ist Sonne und Schild; Gunst und Herrlichkeit sind das, was er gibt. Jehova selbst wird nichts Gutes denen vorenthalten, die in Untadeligkeit wandeln. O Jehova der Heerscharen, glücklich ist der Mensch, der auf dich vertraut" (aus dem Bibelbuch Psalmen, Psalm 84, Verse elf und zwölf).

Wer gegen den Willen Gottes handelt vergleichbar wie Eva

Eva hatte ihr Leben Gott zu verdanken. Sie hatte unendlich viele, leckere und gesunde Nahrung und nahm sich dennoch die Frucht von einem Baum, der als einziger für sie als Nahrung verboten war. Trotz der unzähligen Geschenke, die Eva und ihr Mann Adam erhalten hatte, ließ sich Eva durch Worte in ihrem Denken davon überzeugen, dass genau diese Frucht von diesem Baum für sie zum Vorteil wäre. Eva dachte übrigens nur, dass es für sie von Vorteil wäre, wenn sie von der verbotenen Frucht nehmen würde. Tatsächlich war es aber ein katastrophaler Irrtum. Mit sehr vielen Leid und Tod zur Folge. Die erste Frau Eva war irre geführt. Doch nicht nur das.

Eva vertraute ihren Verstand mehr als dem, was der Schöpfer Jehova sagte.

Und außerdem liebte Eva offensichtlich mehr das, was sie als für sich vorteilhaft ansah. Dafür hatte Eva größere Liebe als für ihren Schöpfer Jehova und Jehovas Willen. Doch welcher Weg wäre für die erste Frau auf der Erde, Eva, und ihren Mann, Adam, der beste, schönste und glücklichste gewesen? Wenn die ersten beiden Menschen den besten Lebensweg, Gottes Weg für die Menschen, eingehalten hätten, wären sie heute noch am Leben. Würden in einem wunderschönen Paradies leben. Hätten zahlreiche glückliche Nachkommen. Und die Aussicht für immer unter vollkommenen Bedingungen, ohne Krankheiten, und ohne Alterung (ohne Alterungsprozess) zu leben. Niemals wäre ein Krieg geführt worden, eine Vergewaltigung durchgeführt worden. Eine Lüge geäußert worden. Irgendetwas gestohlen worden. Oder irgendetwas sonstiges absichtlich Böses getan worden, wenn sich die ersten Menschen und deren Nachkommen immer an den besten Lebensweg gehalten hätte. Den Weg, den der liebevolle Schöpfer Jehova für die Menschen vorgesehen hat. Ein Weg der selbstlosen Liebe. Der einzige Weg, der wirklich durch und durch und 100 prozentig glücklich macht.

Wie werden wir entscheiden?

Welchen Weg, Lebensweg, werden wir von nun an gehen? Wir haben, wie die ersten beiden Menschen Adam und Eva, die freie Wahl. Jehova Gott, unser Schöpfer, lässt uns die freie Wahl zwischen zwei Wegen zu entscheiden. Welche beiden Wege sind dies? Lesen wir als Antwort bitte die folgenden Verse der Bibel. Am besten aus der eigenen Bibel.

5. Mose 30:19,20

(5. Mose 30:19-20) Ich nehme heute tatsächlich die Himmel und die Erde als Zeugen gegen euch, daß ich dir Leben und Tod vorgelegt habe, den Segen und den Fluch; und du sollst das Leben wählen, damit du am Leben bleibst, du und deine Nachkommen, 20 indem du Jehova, deinen Gott, liebst, indem du auf seine Stimme hörst und indem du fest zu ihm hältst; denn er ist dein Leben und die Länge deiner Tage…“

Für welchen Weg haben Sie sich entschieden?

Seitenbeschreibung: Gute Ermunterungen, den Willen von Jehova Gott im Leben an die erste Stelle zu setzen: der glücklichste, schönste Weg voller Sinn und Zufriedenheit | Schlüsselwörter: Ermunterungen, Jehova Gott, Belohner, Ermunterung Gottes Willen zu tun, Ermunterung Gottes Willen an die erste Stelle zu setzen | Eventuell passende Suchbegriffe: Was macht glücklich? Was ist der schönste und beste Weg, den man sich als Mensch erwählen kann? Ist das, was Jehova Gott am liebsten für mich wäre, auch für mich immer der beste, schönste, glücklichste Weg, den ich gehen könnte? Ein paar Ermunterungen, wenn man sich (als Christ oder Nichtchrist) nicht sicher ist, ob der Wille Gottes für die Menschen unübertreffbar Schön, gut, glücklich machen, zufrieden stellend ist. Wieso kann man sich hundertprozentig sicher sein, dass der Wille von dem Schöpfer des ganzen Universums Jehova Gott für den Menschen immer unübertreffbar Gut, Schön, Glücklich machend sein wird? Gibt es eine Auferstehung von den Toten? Welche Hoffnung haben die Toten? Kann man die Toten wieder sehen? Was, wenn der Dienst für den wahren Gott Jehova ein Opfer oder sogar Leid bedeutet: wird es sich dann letztlich, unter dem Strich so erweisen, dass Jehova Gott ein Belohner wird; ein Belohner in der Art, dass man sich sogar auf den Lohn freuen kann, trotz Entbehrungen (Opfer) oder Leid. Wie beispielsweise bei Hiob, teilweise bei Paulus, anderen Aposteln oder Jesus Christus (beispielsweise der Tod an einem Marterpfahl)…

Immer vor Ostern findet das einmal im Jahr stattfindende Abendmahl bzw. Gedächtnismahl zum Gedenken an den Tod von Jesus Christus statt. Der Opfertod von Jesus Christus ermöglicht uns eine traumhaft schöne Zukunft. Sehen Sie darüber mehr Info im Video:

Die JW Library App von Jehovas Zeugen: gratis Zugriff auf hunderte von Videos, Spielfilme, Dokumentationen, Bücher, Broschüren, Traktate, Lieder, Musikvideos und verschiedene Bibelübersetzungen. In zahlreichen Sprachen

Bibel: ein Buch von Gott!

Bibelstudium Bibelkurs: Gottes Wort, die Bibel, kennenlernen

Prophezeiungen aus der Bibel über die Zukunft

Echte Christen machen wie Jesus Christus den Namen von Gott (Jehova) bekannt

Gibt es nur einen wahren Glauben, eine richtige Religion? Was sagt die Bibel?

Zeugen Jehovas: Wer sind Jehovas Zeugen?

Zeugen Jehovas: Warum heißen Zeugen Jehovas Jehovas Zeugen? Warum und was predigen Zeugen Jehovas weltweit?

Jehovas Zeugen: Zeugen Jehovas, freudige Menschen, glückliche Familien und glückliche Ehen

Abendmahl Gedächtnismahl Zeugen Jehovas

Zeugen Jehovas haben die meist übersetzte Webseite (Website) der ganzen Welt: JW.org

Wachtturm und Erwachet: auflagenstärkste und meistübersetzte Zeitschrift der Welt. Herausgegeben von Zeugen Jehovas

Zeugen Jehovas christliche Nächstenliebe: Hilfsaktionen Katastrophenhilfe

Meinungen über Zeugen Jehovas

Beginn einer Großfamilie von Zeugen Jehovas

Jehovas Zeugen: Unterschiede zwischen Zeugen Jehovas und anderen Religionen

Kongress, Kongresse Zeugen Jehovas

Stützen Zeugen Jehovas ihre Publikationen, Literatur, auf die Bibel?

Lebenswandel Zeugen Jehovas

Stützen Zeugen Jehovas ihre Lehren auf die Bibel?

Haben Zeugen Jehovas einen Führer, Papst, Apostel, Propheten?

Kirchen und Jehovas Zeugen: Steuern, Spenden, kostenfreie Literatur

Literatur, Publikationen von Zeugen Jehovas

Sind Jehovas Zeugen eine Sekte?

Glauben Jehovas Zeugen, dass sie allein den wahren Glauben haben?

Bluttransfusionen: Was sagt die Bibel über Blut und schließt dies eine Bluttransfusion ein? Warum lehnen Jehovas Zeugen Bluttransfusionen, Blut ab?

Abendmahl des Herrn, Gedächtnismahl Zeugen Jehovas

Tagestextbroschüre von Zeugen Jehovas

Jahrestext, Jahrestexte von Jehovas Zeugen, Zeugen Jehovas

Können wir Jesus Christus und Jehova Gott nachahmen?

Pornographie, Porno: was wir über Porno, Pornographie wissen sollten

Was ist der beste, schönste, glücklichste Lebensweg?

Video Präsentation: wo findet man gute Anleitung für ein glückliches Leben, Zufriedenheit, Freude?

Kurze Video Präsentation: Was spricht dafür, dass es eine Schöpfung und einen Schöpfer gibt?

Harmagedon ist kein Atomkrieg oder Meteoriteneinschlag. Was dann, was sagt die Bibel?

Wunder, Wunder Heilung früher und Heute

Das größte und wichtigste Gebot der Bibel (gemäß Jesus Christus) kann sehr, sehr glücklich machen

Warum macht es sehr, sehr glücklich wie Jesus Christus den allmächtigen Gott Jehova (Gottes Name gemäß der Bibel) zu lieben?

Böse Geistermächte: gibt es sie, Dämonen und den Teufel? Gibt es gegebenenfalls einen Schutz vor Ihnen?

Satan, dem Teufel widerstehen, selbst in geringen Dingen. Beispiel Frieden und Zorn

Wann wurde Jesus Christus geboren? Ist Weihnachten der Geburtstag von Jesus?

Mormonen: Kirche Jesu Christi der Heiligen der letzten Tage? Gemeinschaft Christi?

Informationen über das Bibelbuch Psalmen

Gesundheit: Informationen über Kohl, Weißkohl, Weißkohlsaft ist Gesund, eines der gesündesten Nahrungsmittel und Sauerkraut ist gesund

Zitate aus der Bibel sind, sofern nicht anders vermerkt, der Neue-Welt-Übersetzung der Heiligen Schrift entnommen

Personen in Bildern sind Models für illustrative Zwecke


Gottes Willen für uns ist unübertreffbar Gut, Schön, zufrieden stellend, voller Sinn, glücklich machend…


Personen in Bildern sind Models für illustrative Zwecke

© Copyright 2017 Alle Rechte vorbehalten